IDEE & VISION.

... eine Plattform für unendlich viele Varianten von realitätsorientierten Game-Genres und -Settings
Idee & Vision.

Playfield.Earth (PFE) wird eine vollkommen neue Art von Gaming Plattform. Du wirst jeden Ort der Erde als virtuelles Spielfeld, für unzählige Genres und Varianten von Gameplays, nutzen können.
Realismus und Vielfalt sind die Grundlagen für alle PFE Gameplays.
Die reale Erde wird auf Basis von realen Daten, Werten und Statistiken generiert und zwar im Maßstab 1:1.

Für dauerhafte Inspiration und Motivation sorgen User-generierter Content und Sub-Gameplays. Besonders aktive Ersteller dieser Inhalte, können PFE-Dev-Partner werden und so neue oder zusätzliche Einnahmequellen generieren.

Jedes Gameplay in Playfield.Earth wird parallel auch zum Discovery Gaming Experience. Geo-spezifisch können für jede Position in der Welt, Videos, Informationen, News, Webcams, Streams und Pics abgerufen werden. So lernt man die Erde auf eine vollkommen neue Art und Weise kennen und findet so auch Inspirationen und Anhaltspunkte für sein aktuelles Gameplay.


Eine vollkommen neue Art von Gaming-Plattform für Real-World-based Gaming

Eine Plattform für unzählige populäre und neue Arten von Simulations-, Management-, Strategie-, Adventure- und Discovery-Gameplays

Jeder Ort der Erde wird zum virtuellen Spielfeld

Reale Geografie, reale Orte, reale Infrastrukturen, reale Daten, reale Werte, reale Gegebenheiten, reale Events

Fortlaufend neue Gameplays und neuer Content, auch durch externe Dev-Partner

Regions- oder ortsspezifische Lokalisierung von Gebäuden, Landschaft, Infrastruktur, Fahrzeugen, uvm.

Jede Game-Session wird parallel zur virtuellen Entdeckungsreise und Entertainment-Programm

Realistische und tiefgründige Spielmechaniken

Umfassende Modding-Optionen. Offen für viele im Modding gängige Daten und Datenformate

FAQ - Idee & Vision

Wie ist die Idee zu PFE entstanden?

Idee und Konzept zu PFE wurden von Silvio Remus entwickelt, seines Zeichens seit 20 Jahren aktiver Spieler von Simulations-, Strategie- und Aufbaumanagement-Games.
Viele Spiele haben inspiriert und jahrelang gefesselt, wie z.B. Cities Skylines, der Geo-Political Simulator, der MS Trainsimulator, ETS 2, die Civilization Reihe und viele Paradox Strategiespiele.
Immer wieder kam der Gedanke auf, wie eine Game-Plattform aussehen könnte, die alle Genres und Aspekte vereint und sich ständig weiterentwickelt.
Deswegen ist die Idee von Playfield.Earth entstanden, einer Plattform, die die Erde möglichst realistisch simuliert und auf der man sämtliche Gameplays, Inhalte und Funktionen, einfach modular "andocken" kann.

Seit wann gibt es die Idee zu PFE?

Mitte 2016 haben sich die jahrelangen Gedanken und Ideen, zur Gesamtidee PFE geformt.

Warum die Erde als Spielwelt?

Die reale Erde lässt sich unserer Meinung nach vielseitiger und realistischer virtualisieren, als fiktive Umgebungen.
Zudem es ist spannender etwas zu entdecken, was man ggf. schon einmal irgendwo auf Bildern, oder in Filmen gesehen hat.

Wie werde ich bei der Vielzahl von Möglichkeiten, das passende Gameplay finden?

Playfield.Earth wird ein intuitives Hub für die Auswahl von Gameplays/Subgameplays bekommen, die Du nach geografischen Aspekten filtern kannst.
In Deinem persönlichen Bereich werden Dir zudem ständig neue Areas, Subgameplays und Gameplay-Ideen, aufgezeigt.

Wie steht es um die Planung und Entwicklung?

Alle Details dazu fndest Du im Bereich Roadmap.

Wie wird die PFE Entwicklung finanziert?

Hierzu ist unsere Planung noch nicht abgeschlossen.

Was wird PFE kosten?

Die Grundversion von Playfield.Earth wird einen einmaligen Grundpreis kosten. Darin enthalten sind 3 Monate Spielzeit.
Jeder weitere Monat wird dann einen niedrigen einstelligen Betrag kosten.
Darin enthalten sind dann sämtliche zusätzlichen, neuen Gameplays, Areas, Content und Onlineservices.

Warum monatliche Kosten?

In der monatlichen Gebühr sind sämtliche neuen Gameplays, permanent neue Areas und neuer Content enthalten.
PFE muss permanent viele leistungsintensive Onlineservices bereitstellen, wie z.B. Server für den Down-/Upload von Areas und Content. Diese Kosten werden auch mit der Monatsgebühr finanziert.
Zudem können wir PFE nur mit Moddern und Dev-Partnern möglichst umfangreich erweitern und verbessern, die dann natürlich auch einen Anteil aus dem Pool monatlicher Einnahmen erhalten.
Wir möchten auch OpenSource Projekte, von den wir Daten aggregieren, sowie Umweltschutzprojekte, regelmäßig mit Spenden zu unterstützen.
Insgesamt halten wir unser Kostenkonzept für vorteilhafter, vor allem aus Nutzersicht. Gerade bei Simulations-, Strategie- und Management-Games ist es oft üblich, dass Addons mit wenig neuen Content und neue Gamemodi, übermäßig hohe Zusatzkosten mit sich bringen. In PFE wird das alles via Flat abgedeckt.

Kann ich PFE auch ohne Subscription weiterspielen?

2-3 Monate Subscription-Fee sind bei Kauf mit inbegriffen. Das ist ausreichend Zeit um festzustellen, ob Playfield.Earth lange interessiert und Spaß macht.
Alle Playfield.Earth Gameplays, Areas und Content, die/den man während einer Subscription-Periode heruntergeladen hat, kann man selbstverständlich dauerhaft auch offline, nach einer Subscription-Periode weiter nutzen.
Neue Gameplays, Areas und Content, Updates von Gameplays, sowie Infotainment-Funktionen, sind aber ohne Subscription nicht mehr verfügbar, bzw. nutzbar.

Wie kann ich PFE unterstützen?

Das wäre großartig und wir wären Dir sehr dankbar dafür. Alle Informationen diesbezüglich, findest Du am Ende jeder Seite.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.