UNITY3D, OPENDATA, NOSQL, MODULAR, FLEXIBEL

Technologie.

Playfield.Earth insgesamt ist kein Game, sondern ein Framework für verschiedenste Arten von Games (wir nennen dies Gameplays und Sub-Gameplays). Spielwelt (Areas) und Content, bilden dabei die Grundlage für alle Arten von Sub-Gameplays.
Die Architektur der PFE-Plattform ist modular und extrem flexibel angelegt, so dass permanent neue Gameplays und Inhalte einfließen können. Selbst innerhalb von bestehenden Gameplays, können via Asset-Streaming, Spielmechaniken jederzeit optimiert und neu implementiert werden. 
Die von uns eingesetzten Lösungen sind ein Mix aus bewährten Technologien und unseren speziell für PFE ausgelegten Konzepten und Tools.


Spielsicherung / Backup

  • Lokal: manuell
  • PFE-Cloud: Täglich / automatisch
Updating

  • Sub-Gameplay Funktionen automatisch durch System
  • Areas (außer Stellen die via Terraforming verändert wurden) und unveränderter Content automatisch durch System
  • Manuell editierter und abonnierter Content, wird nicht durch das System verändert
  • Installierte Mods, Content und Savegames, werden auch nach Gameplay- oder Plattform-Updates funktionierten

Dev phase: A | Dev time: -- months | Funding goal: -,- EUR

Status: Game engine

FAQ - Technologie

Für welche Systeme wird PFE verfügbar sein?

Fest eingeplant ist die Windows Version, etwas später auch Versionen für Mac und Linux.

Wie wird die Welt von PFE aktualisiert und verbessert?

Jedes Objekt in PFE wird referenziert. Diese Referenzierungen gruppieren wir, z.B. nach Typ, Georegion, Nutzungsaspekt, usw.. Via Objectstreaming, können so Content und sogar komplexe Gameplay-Funktionen, im Nachhinein aktualisiert werden.

Wie groß wird meine spielbare Area sein?

Das ist Gameplay-spezfisch. Zum einem gibt es Gameplays die auf eine bestimmte Area festgelegt sind. Diese downloadest Du auf einmal. Das können z.B. 200MB für Areas in Urban Management Gameplays, mit einer Basisfläche von 40x40km sein.
Eine weitere Variante ist onDemand Area-Streaming, also der Download von Areas, wenn Du sie benötigst. Das ist z.B. bei Drive & Fly Gameplays der Fall. Das Datenvolumen für diese Variante, wird in etwa mit Datenmengen im Videostreaming, vergleichbar sein.
Gameplays Gebäude-spezifisch, auf festen Grundstücken, oder in Gebäuden stattfinden, benötigen dann auch nur diese entsprechenden Ausschnitte aus der PFE Welt.

Kann ich PFE auch offline spielen?

Ganz ohne Onlineverbindung funktioniert PFE nicht. Du benötigst diese für jede Area, egal ob Du sie nur downloadest, oder selbst generierst (hierfür benötigst Du eine Verbindung zu PFE Servern).
Ist dies der Fall, kannst Du PFE Gameplays innerhalb dieser Areas, auch offline spielen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.